Best Practices: Automatisiertes Backup mit dem Barracuda Backup Service - Lösungen - Heise Partnerzones Lösungen . Barracuda, Archivierung, Backup, Storage, Deduplizierung, VMware, Restore . /styles/zones/basis.css

Barracuda Backup und Recovery

Best Practices: Automatisiertes Backup mit dem Barracuda Backup Service

Angesichts steigender Datenmengen und für eine geringere Fehlerquote sollte effizientes Backup automatisiert und nach festgelegten Zeiträumen ablaufen. Welche Funktionen der Barracuda Backup Service dafür bietet, zeigt dieses Whitepaper.

Unternehmen erzeugen heute eine Unmenge von Daten, da die meisten Geschäftsprozesse digital ablaufen. Die explodierende Datenmenge erfordert Backup-Systeme, die alle wichtigen Daten regelmäßig und automatisiert sichern.

Dieses Whitepaper beschreibt die Merkmale und Vorteile des Barracuda Backup Service am Beispiel zweier Szenarien mit traditionellem Backup auf Bändern im Unterschied zu automatisierten Lösungen. Barracuda Backup Service führt Backups nach einem vorher definierten Zeitplan automatisch aus. Bei der erstmaligen Sicherung werden alle Daten gespeichert, bei nachfolgenden Durchgängen werden nur noch die neuen oder geänderten Datensätze übertragen.

Der Barracuda Backup Service sichert Daten lokal und kopiert sie mit Cloud Storage auf zwei standfortferne Rechenzentren. Da die Daten-Deduplizierung inline blockweise erfolgt, wird nur ein Zwanzigstel bis Fünfzigstel des üblicherweise erforderlichen Backup-Speicherplatzes benötigt – und das Netzwerk wird entlastet.

Vorschauseite:

 - 

Textprobe:

When an end user deletes a file that they did not intend to delete, or when a disaster strikes, natural or otherwise, there should be no concern regarding whether data will be retrievable. The Barracuda Backup Service is configured to run backups on a schedule. The first time data is backed up, all of the files are pulled from servers on the local network. The files are examined to ensure they are unique, they are broken into parts, tagged, compressed, encrypted, and then transferred offsite using an existing Internet connection. In subsequent backups, the server identifies new or changed files, keeps a local copy and then sends a copy to the offsite data center. This process happens automatically every time a backup runs.

Once data is transferred offsite and confirmed by Barracuda Central, it is automatically replicated to a second secure data center using Barracuda Networks’ bandwidth and resources. When a customer needs to restore information, their data is available from the local Barracuda Backup Server and from either of the offsite locations.

Den kompletten Text finden Sie im kostenlosen und registrierungsfreien Whitepaper-Download am Ende dieser Seite.

Whitepaper-Details
Dokumenten-Typ:PDF
Dateigröße:193 KB
Niveau:allgemeinverständlich
Zielgruppe:IT-Management/IT-Leitung