Big Data – Neue Herausforderungen für Unternehmen und wie man ihnen begegnet - Technik - Heise Partnerzones Technik . Big Data, No SQL, Hadoop, Intel, Datenverarbeitung, Datenflut, Business Intelligence, BI . Mit den Technologien von Intel lassen sich große Mengen unstrukturierter Daten (Big Data) schnell und effizient analysieren. Details dazu erfahren Sie in dieser Partnerzone. /styles/zones/basis.css

Big Data - so beherrschen Sie die Datenflut

Big Data – Neue Herausforderungen für Unternehmen und wie man ihnen begegnet

Big Data lautet eines der aktuellen Schlagwörter der IT. Unternehmen müssen mit unaufhörlich wachsenden Datenmengen klarkommen. In diesem Whitepepaper erläutert Intel, welche Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen das mit sich bringt. Das Dokument geht auch auf Intel- Techniken im Bereich Server-, Storage- und Client-Plattformen ein, mit denen sich diese Herausforderungen meistern lassen.

In Unternehmen ist ein deutlicher Trend hin zu immer mehr Datantransaktionen und –analysen in Echtzeit zu erkennen. Big Data lautet das Schlagwort, das in diesem Zusammenhang häufig genannt wird. Es bedeutet auch, dass in den Unternehmen eine wachsende Menge an Daten zu bewältigen ist. Das hat Auswirkungen nicht nur auf die Storage-Infrastruktur der Firme, die entsprechend leistungsfähig sein muss, sondern schlägt sich auch in neuen Anforderungen für Server- und Client-Systeme nieder. Dabei reicht es nicht aus, mit dem explosiven Wachstum Schritt zu halten – die wahren Gewinner sind laut Intel diejenigen, die den Informationsfluss mit Hilfe von Business Analytics über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg im Griff haben.

Das vorliegende Whitepaper von Intel erörtert den Trend zu Big Data und geht auf die Auswirkungen für die Unternehmens-IT ein. Außerdem skizziert es, wie Intel-Lösungen in den Bereichen Client, Server und Storage dazu beitragen können, den neuen Herausforderungen zu begegnen und von den Veränderungen nicht überrollt zu werden.

Vorschauseite:

 - Zum Vergrößern bitte anklicken

Zum Vergrößern bitte anklicken

Textprobe:

The Need for a Comprehensive Information Strategy

Until recently, businesses have tended to deploy point solutions for analytics. delivering insights in targeted areas to meet particular needs. Now many companies are developing and implementing comprehensive strategies for optimizing the total value of enterprise data. Point solutions may continue to be important, but integrating them into a larger insight framework will help businesses plan more effectively and get better value from their investments.

Because information-focused technologies and usage models are changing so fast. and because enterprise data and information flow is so complex, there are a great many issues to consider. At a high level, businesses will need to consider the following areas.

Capturing and extracting data from qualified and trusted sources. Including structured and unstructured data- Since the amount of data businesses generate is more than they can retain. Careful attention must be paid to the full information lifecycle, and priority given to the most critical and valuable data.

Managing and controlling data workloads, access, and storage under comprehensive policy and governance guidelines. New ‘big data’ solutions (based on Hadoop or other distributed database technologies) must be integrated with traditional corporate database and analytics solutions within a consistent framework to maximize overall value (Figure 2).

Den kompletten Text finden Sie im kostenlosen und registrierungsfreien Whitepaper-Download am Ende dieser Seite.

Whitepaper-Details
Dokumenten-Typ:PDF
Dateigröße:1332 KB
Niveau:allgemeinverständlich
Zielgruppe:IT-Management/IT-Leitung