Technik für leistungsstarke WLAN-Lösungen - Zukunftsfähiges Unternehmen - Heise Partnerzones Zukunftsfähiges Unternehmen . Dell, Cloud, Mobile, Security, Enterprise, Business, Software . Cloud, Mobile und Security: Erfahren Sie alles über die Lösungen von Dell /styles/zones/basis.css

Technik für leistungsstarke WLAN-Lösungen

Der Aufbau einer leistungsfähigen WLAN-Infrastruktur, die auch bei massivem parallelem Zugriff stabil und schnell funktioniert, erfordert von IT-Verantwortlichen hohen Aufwand und viel Know-how. Zudem müssen Sicherheit, effiziente Administration und Skalierbarkeit gegeben sein. Zwei Case-Studies zu Lösungen auf Basis von Aerohive und Dell Netzwerktechnik belegen, wie sich diese Anforderungen erfüllen lassen.

Autor: Thomas Fischer

 - 

Quelle: everythingpossible, de.fotolia.com

In Unternehmen und auf Konferenzen ist der Datenaustausch per WLAN heutzutage selbstverständlich. Allerdings geraten die dafür genutzten WLAN-Verbindungen oft schnell an ihre Performance-Grenzen, wenn sehr viele Nutzer gleichzeitig darauf zugreifen. Für die IT sind diese drahtlosen Netzwerke in der Konzeption, Bereitstellung, Administration und Sicherung aufwändig. Auch der Support kostet viel Zeit. Umso wichtiger ist daher der Einsatz zuverlässiger und performanter Komponenten. Der Hersteller Aerohive Networks bietet passende Lösungen und Produkte wie Accesspoints, Switches und VPN Gateways für derartige WLAN-Netze.  Auch für die Cloud konzipierte Administrations- oder ID-Management-Software ist darunter, bis hin zu kompletten Anwendungsplattformen (API) für den Enterprise-Einsatz.

Leistungsfähig, stabil und skalierbar

Dell veranstaltet jedes Jahr global Enterprise-Foren wie jenes in Shanghai im Jahr 2015 mit circa 2.500 Teilnehmern. Hier erwarten alle Besucher und Vortragende mit ihren Smartphones, Tablets und Notebooks ein schnelles und sicheres WLAN. Die am Veranstaltungsort vorhandene WLAN-Infrastruktur war für diese Belastung nicht ausreichend vorbereitet – der Einsatz neuer technischer Lösungen war daher unumgänglich.

Dell setzte dabei auf das Wissen und die Erfahrung von Aerohive Networks. Auf Basis von Dell-Netzwerktechnologie und Aerohive Networks WiFi Access Points ließ sich so sehr schnell eine leistungsstarke, sichere und stabile Netzwerkstruktur für kabellosen und kabelgebundenen Zugang aufbauen. Diese ist zudem für eine vereinfachte Verwaltung ausgelegt. Die Fallstudie belegt, wie Dell durch den Einsatz dieser Technologie kostengünstig eine WLAN-Performance-Steigerung von beeindruckenden 66 Prozent erzielen konnte.

Leistungsstarke Netzwerktechnik für die Bildung

Nicht nur für Firmen und die geschäftliche Nutzung ist starke und stabile WLAN-Technik gefragt: Auch im modernen Bildungswesen verschieben sich die Netzwerk-Prioritäten vom LAN zum WLAN, denn immer mehr Schüler, Studenten und Lehrer nutzen mobile Geräte und Anwendungen wie:

 

Die technischen Anforderungen gelten hier genauso wie im Enterprise-Umfeld: Auch bei massivem parallelem Zugriff dürfen Bandbreite und Performance nicht nachlassen. Der Fall eines großen Schulbezirks in Kanada zeigt, wie sich drohende Performance-Engpässe bestehender IT-Strukturen beheben lassen und eine zukunftsfähige Lösung realisiert werden kann. Den IT-Verantwortlichen war von Anfang an bewusst, dass die bestehende, Controller-basierte WLAN-Infrastruktur für den geplanten Einsatz von 3.000 Google Chromebooks nicht geeignet war.

Die modernisierte Lösung basiert auf Dell Networking Dell Networking N1524P und N1548P Switches, die hohe Leistung, niedrige Latenz und Command-Line Management-Funktionen bieten. Jeder Switch lässt sich mit bis zu 20 Access-Points verbinden. Die bislang genutzten Server, Notebooks und Desktops hatten sich im Einsatz als zuverlässig und performant erwiesen und konnten problemlos in die neue WLAN-Infrastruktur eingebunden werden. Zum Einsatz kamen und kommen hier durchgängig Dell-Produkte wie etwa Dell PowerEdge T630 Tower-Server mit Intel® Xeon® Prozessoren.

Die IT-Experten des Schulbezirks entschieden sich aufgrund des großen Funktionsumfangs und der einfachen Administration für Aerohive AP230 und AP130 802.11ac Access Points sowie für die HiveManager NG-Cloud-Management-Plattform. Sie nutzten zudem die Tatsache, dass Dell Wireless-Lösungen von Aerohive Networks vertreibt und implementiert. 12 Schulen setzen nun mehr als 500 Aerohive Access Points ein und profitieren von deren Skalierbarkeit und einer stabilen hohen Bandbreite. Zukünftig soll die Anzahl der Access Points weiter erhöht werden und 2.000 Einheiten im Einsatz sein.

Fazit:

Erst wenn eine große Anzahl von Nutzern zeitgleich auf ein WLAN-Netzwerk zugreift, zeigt sich, wie leistungsfähig die Infrastruktur wirklich ist. Diese Belastungsprobe kann die verfügbare Bandbreite und Performance soweit einbrechen lassen, dass wichtige Geschäftsprozesse darunter leiden oder gefährdet sind. Das Unternehmen Aerohive Networks bietet leistungsfähige und skalierbare, speziell für massiven parallelen Zugriff entwickelte Netzwerkprodukte an. Mit der Kombination aus Aerohive-Lösungen und aktueller Dell Servertechnik lassen sich WLAN-Netzwerke für das Bildungswesen oder für Unternehmens-Events wie das Dell Enterprise-Forum problemlos modernisieren.

Weiterführende Links

Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft – Mobilität als wichtige Strategie

Private IT-Geräte im Firmennetz: So nutzen Sie die Vorteile und kontrollieren die Risiken

Video: Technologie-Trends für die Hochschulen der Zukunft

1 | 2