Zwei-Faktor-Authentifizierung ermöglicht flexibleres Arbeiten für Frankfurter Angestellte - Strategie - Heise Partnerzones Strategie . Identity, Access, Management, Identität, Zugriff, Sicherheit . Automatisieren und sichern Sie die Kontoverwaltung, um Benutzerkonten zu autorisieren, die Kennwortverwaltung zu vereinfachen und für alle Plattformen und Systeme Single Sign-On-Funktionen bereitzustellen. /styles/zones/basis.css

Zwei-Faktor-Authentifizierung ermöglicht flexibleres Arbeiten für Frankfurter Angestellte

Die Stadt Frankfurt ermöglicht flexible Arbeitszeiten und Heimarbeit mit Hilfe von sicherer und benutzerfreundlicher Zwei-Faktor-Authentifizierungs-Software. Welche Erfahrungen die Stadt bei dem Projekt machte, lesen Sie in diesem Dokument.

Mit der Initiative „Familie und Beruf“  wollte die Stadt Frankfurt ihren Angestellten flexibleres Arbeiten ermöglichen. Dazu gehört auch das Arbeiten von zu Hause aus. Um die Zugriffe auf die IT-Systeme von außen abzusichern, suchte die Stadt nach einer geeigneten benutzerfreundlichen Lösung. Zunächst waren fünf Anbieter/Produkte in der engeren Wahl schließlich fiel die Entscheidung nach einem Testlauf für Dell Defender. Lesen Sie hier, welche Erfahrungen die Stadt bei der konkreten Umsetzung machte.

Vorschauseite:

 - 

Textprobe:

"Darüber hinaus wird die Einführung der Zwei-Faktor-Authentiifizierung für Administratoren und Nutzer durch die Selbstregistrierung der Nutzer erleichtert. Dies spart nicht nur Zeit und Kosten bei der Einrichtung und Pflege der Datenbanken, sondern auch Ressourcen. „Es war offensichtlich, dass Defender die Skalierbarkeit und Sicherheit von Active Directory nutzt um Identitäten zu speichern und zu verwalten. Das reduziert den Zeit-und Kostenaufwand beim Aufsetzen der Heimarbeitskonten,“ bestätigt Frank Müller.

Hervorragende Skalierbarkeit und Kosten-Nutzenbilanz dank Tokensystem

Mobile Nutzer können sich mittels deren Software-Token - welche für eine Reihe von Plattformen und Endgeräten erhältlich sind - in das Netzwerk der Stadt einloggen. Die Token verbinden Benutzernamen und Passwörter und erleichtern so den Zugriff während sie gleichzeitig die Sicherheit erhöhen. "

Den kompletten Text finden Sie im kostenlosen und registrierungsfreien Whitepaper-Download am Ende dieser Seite.

Whitepaper-Details
Dokumenten-Typ:PDF
Dateigröße:238 KB
Niveau:allgemeinverständlich
Zielgruppe:IT-Management/IT-Leitung