Angriffe auf Smartphones - Angriffe auf Smartphones - Heise Partnerzones Angriffe auf Smartphones . . /styles/zones/basis.css
Kaspersky One für c't-Leser

Kaspersky One für c't-Leser

Angriffe auf Smartphones

Smartphones geraten vermehrt in das Visier der Malware-Schreiber. Besonders betroffen sind Android-Geräte. Die Zahl der Schädlinge, die Android-Geräte befallen können, hat nach Untersuchungen von Kaspersky Lab innerhalb eines Jahres um das 200-fache zugenommen!

Die Schadprogramme nutzen zum Beispiel SMS-Premiumdienste, deren Gebühren vom Konto des Smartphone-Nutzers abgebucht werden. Oder sie sammeln persönliche Informationen wie Bankdaten und Passwörter, mit denen der Angreifer auf das Konto des Geschädigten zugreifen oder in Online-Shops auf dessen Namen einkaufen kann. Die meisten mobilen Endgeräte sind gegen diese Attacken völlig schutzlos: Laut einer Umfrage von Kaspersky Lab haben erst 39 Prozent der Deutschen einen Viren-Schutz auf ihrem Smartphone installiert.

 - 

Erhöhen Sie daher die Sicherheit Ihres Android-, Symbian-, Windows-Mobile oder BlackBerry-Smartphones und schützen Sie es vor Datenklau, Viren, Spam und unerlaubtem Zugriff.

Und das besonders preiswert mit der mit der Fünf-Geräte-Lizenz von Kaspersky ONE Universal Security für nur 89,95 Euro im Jahr. Sie sparen fast 35 Euro gegenüber dem Kauf der Einzellizenzen!

Für c't und heise-online-Leser verdoppelt sich dieser Spareffekt sogar noch: Erwerben Sie eine Fünf-Geräte-Lizenz und Sie erhalten einen exklusiven Rabatt von 35 Euro.
Weitere Informationen und den Rabatt erfhalten Sie unter www.kaspersky.de/ct-special.