Evaluierung: Eignen sich Ultrabooks für den Unternehmenseinsatz? - Fachinformationen - Heise Partnerzones Fachinformationen . Intel, Bring your own device, BYOD, Ultrabook, Sicherheit, Vpro, Smartphone, Tablet, Konsumerisierung, Consumerization . Konsumerisierung und Bring your own Device (BYOD) sind Trends, bei denen private und berufliche Nutzung von Endgeräten verschmelzen. Mit Intel-Technologien wie Vpro und der Ultrabook-Plattform lässt sich dabei eine optimale Performance bei maximaler Sicherheit erreichen. /styles/zones/basis.css

Konsumerisierung - besser arbeiten mit BYOD

Evaluierung: Eignen sich Ultrabooks für den Unternehmenseinsatz?

Mit den so genannten Ultrabooks möchte Intel eine Geräteklasse etablieren, die einerseits stylish, andererseits auch leistungsstark ist. Hierbei stellt sich die Frage: Wie gut eignen sich die Geräte für den Profi-Einsatz im Unternehmen? Dieser Frage ist Intels eigene IT-Abteilung nachgegangen. Die Ergebnisse sind in dem vorliegenden Dokument zusammengefasst.

Durch die Konsumerisierung der IT und die zunehmende Mobilität der Mitarbeiter müssen immer neue Gerätetypen in die Unternehmens-IT integriert werden. Neben Smartphones und Tablets gehören dazu auch die neuen Ultrabooks. Für IT-Abteilungen stellt sich Fragen wie diese:

  • Eignen sich solche Geräte für den Einsatz im Unternehmensumfeld?
  • Worauf kommt es dabei an?
  • Welche Funktionen bieten die Geräte, die für den Unternehmenseinsatz wichtig sind?
  • Wo müssen eventuell Abstriche gemacht werden?

Diese Fragen hat sich auch Intels eigene IT-Abteilung gestellt. Die Experten sind dabei zu dem Schluss gekommen, das man genau trennen muss zwischen Ultrabooks für den Privatgebrauch und den Unternehmenseinsatz. Letztere bieten zusätzliche Funktionen für den Profibetrieb, die beispielsweise die Verwaltung der Geräte vereinfachen und für einen besseren Schutz sorgen. Das Dokument enthält eine Übersicht, die die Unterschiede anschaulich auflistet.

Vorschauseite und Textprobe:

 - 

Usage Models

The remote management and securityfeatures of Intel vPro technology, combined with the thin and light Ultrabook device form factor, provide a tremendous value proposition in certain usage models— especially in situations where employees need  to carry their computing device with them. This is becoming more common as the work environment for Intel employees continues to shift toward increased mobility. Often, employees share an office and common collaborative areas. In these scenarios, power outlets may not be available or may be in use by someone else. In many cases, an employee may not have his or her own office with a docking station. Here are just a few early-adoption use cases in which an enterprise Ultrabook device could be valuable (Figure 1):

• Sales representative. With multiple customer meetings in a single day, there is no time to plug into a power outlet. Extended battery life, high-speed connectivity, and

information security are critical. • Highly mobile telecommuter. Some employees use a work/life balance compute model, where they commonly work from multiple locations at different time schedules. Wherever and whenever they are working, they need a device that is reliable, durable, and lightweight, with long battery life and powerful computing capabilities.

• Facility technician. Working in the field, away from power outlets, a comfortable desk, or a LAN connection, factory workers need to be able to access enterprise applications and data in real time, using a reliable, responsive device that is easy to carry.

We anticipate that the set of use cases for enterprise Ultrabook devices could be much broader and that enterprise Ultrabook devices may become part of the refresh cycle for approximately 20 percent of Intel employees.

Den kompletten Text finden Sie im kostenlosen und registrierungsfreien Whitepaper-Download am Ende dieser Seite. Informationen speziell zum Thema Ultrabooks finden Sie auch auf Ultrabook-Info.de.

Whitepaper-Details
Dokumenten-Typ:PDF
Dateigröße:267 KB
Niveau:allgemeinverständlich
Seiten:6
Zielgruppe:IT-Leitung & Management

Download zu diesem Artikel:

evaluatingultrabookdevicefortheenterprise.pdf