Über diese Microsite - Über diese Microsite - Heise Partnerzones Über diese Microsite . SafeNet; Software; Schutz; Sicherheit; Anti-Piracy; Raubkopie; Piraterie, Megaupload; Urheberrecht; Lizenz; Lizenzmanagement; Cloud; Migration; SaaS . Mit den Produkten von SafeNet lässt sich Software vor Raubkopierern und unberechtigter Nutzung schützen. Das Unternehmen stellt darüber hinaus Tools für das Lizenzmanagement zur Verfügung und hilft bei der Migration von Software in die Cloud (SaaS). /styles/zones/basis.css

Über diese Microsite

Diese Microsite enthält Produkt- und Industrieinformationen von SafeNet und ist ein Angebot von heise Business Services. Die Nutzung des Angebotes ist kostenlos. Die Inhalte der Microsite stammen von SafeNet (Whitepaper, Case Studies, etc.) sowie von freien Autoren und Service-Dienstleistern und stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Die thematische Abstimmung der Inhalte sowie die Koordination und Organisation der Microsite erfolgt durch Heise Business Services und nicht durch die Redaktionen des Heise Zeitschriften Verlages.

Für Rückfragen oder Anregungen schicken Sie bitte eine E-Mail an: heise Business Services

Unternehmensprofil SafeNet

SafeNet ist ein weltweit führender Anbieter mit einem breitgefächerten Angebot an Sicherheitslösungen in den Bereichen Informationssicherheit, Datenschutz sowie Software- und Lizenzmanagement. Das Unternehmen schützt kritische Geschäftsdaten, Kommunikation, Finanztransaktionen und digitale Identitäten durch umfassende Verschlüsselungstechnologien. Im Jahr 2007 wurde SafeNet von Vector Capital übernommen, einem Private-Equity-Unternehmen, das sich auf den Technologiesektor spezialisiert hat. Im März 2009 übernahm Vector Capital das Unternehmen Aladdin.

Branchenführende Kunden

SafeNet ist der weltweit drittgrößte Anbieter von Informationssicherheit mit integrierten Lösungen, die die wachsenden Sicherheitsanforderungen von Kunden erfüllen. Das Unternehmen hat mehr als 25.000 Unternehmens- und Regierungskunden in über 100 Ländern. Zu den Kunden, die die Sicherheitslösungen von SafeNet nutzen, zählen Apple, Bank of America, Dartmouth College, Ericsson, Fujitsu, Kaiser Permanente, Raytheon, Siemens, Starbucks, die Steuerbehörde der Vereinigten Staaten, S.W.I.F.T., die US-Sozialversicherungsbehörde sowie das amerikanische Verteidigungs- und Heimatschutzministerium.

Weltweite Präsenz

SafeNet beschäftigt in 25 Niederlassungen weltweit 1.550 Mitarbeiter, darunter über 550 Entwickler, eine Zahl, die von keinem anderen Unternehmen erreicht wird. Aufgrund dieser beispiellosen Fachkenntnisse hält SafeNet rund 100 verschiedene Patente.

SafeNet ist Mitglied verschiedener technologischer Standardisierungsorganisationen, darunter das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE), die Internet Engineering Task Force (IETF), das 3rd Generation Partnership Project (3GPP) und die Open Mobile Alliance (OMA). SafeNet beteiligt sich gegenwärtig an Projekten der International Organization for Standardization (ISO) 2008 zur Überarbeitung künftiger technologischer Grundsätze.

Im April 2007 wurde SafeNet zu einem privaten Unternehmen in Besitz von Vector Capital (Link führt zu englischsprachiger Website). In den Jahren 2002 bis 2007 steigerte SafeNet seinen Umsatz um 838 %. Zusammen mit seinen Vorgängerunternehmen kann SafeNet auf eine über 50-jährige Geschichte zurückblicken, in denen das Unternehmen in mehr als 100 Ländern in aller Welt seine Sicherheitskompetenz beweisen konnte.

Weitere Informationen: www.safenet-inc.de