Was ist WordPress? Die Geschichte hinter dem Blogging Software Giganten - Sicheres und leistungsstarkes Webhosting - Heise Partnerzones Sicheres und leistungsstarkes Webhosting . 1&1, Web, Hosting, Flexibiltät, Sicherheit . Zugriff auf zahlreiche Tools, Apps und weitere Marketing und Technik Features. Nutzen Sie die Vielfalt und das Know-How von 1 und 1 als ihr Webhoster /styles/zones/basis.css
1und1

Sicheres und leistungsstarkes Webhosting

Was ist WordPress? Die Geschichte hinter dem Blogging Software Giganten

Mehr als 74 Millionen Webseiten basieren auf dem Content-Management-System WordPress. Dieser Beitrag erklärt, warum die Open-Source-Software so beliebt ist.

Seit mehr als einem Jahrzehnt dominiert WordPress den Open-Source-Markt. 2003 mit einem einfachen Code gestartet, ist das Content Management System (CMS) heute die Grundlage für mehr als 74 Millionen Webseiten weltweit. Damit sind über 60 Prozent der CMS basierten Webseiten mit WordPress gebaut – das bedeutet 126.000 Downloads der Software pro Tag. Das Besondere daran: Das Programm trennt Inhalt und Layout einer Webseite voneinander und macht es dem Nutzer möglich, Texte ohne Programmierkenntnisse zu veröffentlichen. Außerdem entwickeln Programmierer WordPress kontinuierlich weiter und verbessern die Anwendung. Auch das macht das Programm für die Nutzer so attraktiv.

Um ein kleines Unternehmen erfolgreich zu führen, ist es in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden, mit einem professionell wirkenden Online-Auftritt seine (potenziellen) Kunden anzusprechen. Dank WordPress kann jeder auch ohne IT-Kenntnisse eine leistungsstarke und professionelle Webseite in nur wenigen Minuten erstellen. Wer mit Microsoft Office umgehen kann, sollte auch keine Probleme mit WordPress haben. Die vielleicht größten Vorteile der Software sind die kostenlose Nutzung und die einfache Handhabung – ganz gleich ob für ein privates Blog oder ein Fortune-500-Unternehmen. Freiheit und Kreativität sind dabei dank zahlreicher Plugins, mit denen der Nutzer den Funktionsumfang erweitern kann, keine Grenzen gesetzt. Auch Interaktion wird großgeschrieben: Der Besucher der Webseite kann kommentieren oder die einzelnen Beiträge in sozialen Netzen teilen.

Eine großen Auswahl an Layouts, verschiedene Farbpaletten und nützliche Applikationen sind nur ein paar Beispiele dafür, wie die Nutzung von WordPress den Online-Auftritt verbessert. Als beliebtestes CMS ist WordPress die erste Wahl für alle, die schnell und unkompliziert einen Online-Auftritt erstellen möchten.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Webseite von 1&1.